Aufrufe
vor 10 Monaten

Mühlviertel Magazin April 2019

  • Text
  • Guute
  • April
  • Magazin
  • Garten
  • Leonfelden
  • Ebenso
  • Fischerlehner
  • Holz
  • Kneidinger
  • Lokales
  • Www.guutemagazin.at

20 | BAUEN UND WOHNEN

20 | BAUEN UND WOHNEN April 2019 | GUUTE MAGAZIN Bodengleiche Duschen liegen nach wie vor voll im Trend Bodengleiche Duschen liegen beim Neubau und bei Sanierungen von Bädern voll im Trend: Das Bad wirkt großzügiger und man fühlt sich nicht eingeschlossen. Außerdem ist eine bodengleiche und damit barrierefreie Dusche auch komfortabler zu begehen. Anzeige WOHNEN IN ZWETTL, SCHAUERLEITHEN • 12 Eigentumswohnungen • Wohnungsgrößen von 58 m² - 104 m² inkl. Loggia • 1 PKW-Abstellplatz im Freien • Erdgeschoßwohnungen mit zusätzlichem Eigengarten • hochwertige Ausstattung • Niedrigstenergiehaus HWBSK 29, fGEE 0,60 • zentrale Lage, gute Infrastruktur Fertigstellung Sommer 2020 Dieser Effekt bietet viele Vorteile: Die Dusche ist leicht und bequem zu reinigen und bietet ein besonderes Duscherlebnis. Um dieses sicherzustellen, sollte bei der Planung unbedingt ein Fachmann zu Rate gezogen werden: Er weiß, welche Lösungen in Frage kommen und worauf es beim Einbau ankommt. Besonders wichtig ist die Wahl der richtigen Fliesen und der optimalen Ablauflösung. Dabei gibt es neben dem klassischen Bodenablauf inzwischen leicht zu reinigende, formschöne Duschrinnen oder spezielle Wandabläufe, die durch Design und Komfort zu überzeugen vermögen. Und bei den Fliesen lassen unzählige Farben und Oberflächen eine Fülle von Gestaltungsmöglichkeiten für die ganz individuelle Dusche offen. ♦ BAUEN UND Wohnen Foto: stock.adobe.com/satyrenko Anzeige WSG 4020 Linz, Goethestraße 2 0732/66 44 71 - 701 verkauf@wsg.at www.wsg.at

GUUTE MAGAZIN | April 2019 21 | GARTEN Foto: Privat ÖKOLOGISCHER GARTEN Bienenweiden: Sinnvoll und schön anzusehen Bienen sind ein enorm wichtiger Bestandteil des Ökosystems. Mit der richtigen Bepflanzung kann man ihnen nicht nur eine optimale Ernährungs- und Lebensgrundlage bieten, sondern auch den eigenen Garten aufwerten. Wenn im Frühling die ersten Blumen, Sträucher und Bäume blühen, dann sind auch die Bienen meist nicht weit und bestäuben fleißig die Blüten. Doch die arbeitssamen Insekten haben es nicht immer leicht, weil ihnen mancherorts die passenden Pflanzen fehlen und damit das Nahrungsangebot. Mit der richtigen Bepflanzung im Garten könne man den Bienen viel Gutes tun – auch im eigenen Garten, sagt Manuela Feilmayr vom Maschinenring Urfahr: „Es gibt viele bienenfreundliche Gehölze, die perfekt in den Garten passen.“ Im Frühjahr etwa blühen Schneeball, Faulbaum oder Saalweide, im Sommer Flieder oder Lavendel. Eine Win- Win-Situation, ist Feilmayr überzeugt: „Diese Sträucher sind die ideale Nahrungsgrundlage für die Bienen und werten optisch jeden Garten auf.“ Selten geworden ist auch die typische Blumenwiese, auf der verschiedenste Kräuter, Gräser und Blumen gedeihen. In der Landwirtschaft und im kommunalen Bereich setzt man deshalb auf sogenannte Blühstreifen, die nur sporadisch gemäht werden und auf denen Bienen ein optimales Nahrungsangebot finden. Das könne man im kleineren Ausmaß auch im privaten Garten „Man sollte das Saatgut für eine Bienenweide erst nach den Eisheiligen ausbringen“ MANUELA FEILMAYR realisieren, sagt Manuela Feilmayr: „Schon ein paar Quadratmeter Blumenwiese bieten viel Nahrung für die Bienen.“ Beim Maschinenring setzt man sogar auf spezielle Saatgutmischungen für das Anlegen einer solchen Bienenweide. Neben dem wunderschönen Anblick der blühenden Pflanzen gibt es einen weiteren Vorteil – man spart sich viel Arbeit. „Eine Bienenweide muss man nicht düngen und nur ein bis zwei Mal im Jahr mähen“, sagt die Expertin. Wer im eignen Garten eine Bienenweide anlegen möchte, der sollte allerdings noch ein bisschen zuwarten. „Man sollte das Saatgut erst nach den Eisheiligen ausbringen, damit der Frost keine Schäden mehr anrichten kann“, empfiehlt Manuela Feilmayr. ♦ Grünraumpflege Strauchschnitt Heckenschnitt Baumpflege Gartengestaltung Bewässerungsanlagen Rasenpflege Perfekt gepflegt! Egal ob es um die Pflege von Bäumen, Sträuchern und Hecken, um die Betreuung einer Rasenfläche oder einer Gartenzone geht. Wir sind 365 Tage im Jahr für Sie mit viel Fachwissen und Einsatz zur Stelle! Vertrauen Sie auf unser Können mit langjährige r Erfahrung! Ihre regionale Kontaktstelle: Maschinenring Urfahr Gewerbepark 1 4190 Bad Leonfelden Tel. 059060 448 urfahr@maschinenring.at Anzeige