Aufrufe
vor 8 Monaten

Mühlviertel Magazin Juni 2022

  • Text
  • Juni
  • Josef
  • Leonfelden
  • Naturfabrik
  • Feldkirchen
  • Lokales
  • Ebenso
  • Region
  • Guute
  • Bild
  • Www.guutemagazin.at

2 | LOKALES

2 | LOKALES Juni 2022 | MÜHLVIERTEL-MAGAZIN BESTES FAMILIENUNTERNEHMEN Biohort ausgezeichnet Von Bernhard Haudum Etwas mehr Gelassenheit... Biohort – im Bild die Eigentümer DI Maximilian (li.) und Dr. Josef Priglinger (re.) – wurde in Wien von einer unabhängigen Jury zum besten Familienunternehmen Österreichs gekürt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit – u. a. in Herzogsdorf – 600 Mitarbeiter und ist damit einer der größten Arbeitgeber im gesamten Mühlviertel. Dass Corona vieles verändert hat, ist nicht wirklich neu: Das gesellschaftliche und kulturelle Geschehen ist zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie ebenso ein Anderes wie das wirtschaftliche Leben. Vor allem aber scheint es, als hätte das Virus die Menschen und ihren Umgang miteinander transformiert. Werte, die einst selbstverständlich waren, treten in den Hintergrund, andere dafür ins Rampenlicht. Vieles davon ist nicht unbedingt erfreulich oder lässt einen mit Kopfschütteln zurück. Dazu gehört beispielsweise die extrem kurze „Zündschnur“ bei Diskussionen und heiklen Themen. Die vor Corona zumindest noch ansatzweise vorhandene Gesprächskultur scheint ebenso Geschichte zu sein wie das ehrliche Bemühen um einen Konsens. Stattdessen wird verbal gewütet und geackert, als gäbe es keinen Morgen. Als Medienmacher können wir ein Lied von den rauen Sitten singen, bei denen vor allem eines fehlt: Gelassenheit. Dies umso mehr, da ein auf die Spitze getriebener Umgangston in der Regel ebensowenig zu einer konstruktiven Lösung beiträgt wie wutentbrannte Postings oder Mails, bei denen das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wird. IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: haudum media GmbH, Hauptstraße 36, 4191 Vorderweißenbach. Redaktion: 4190 Bad Leonfelden, Gewerbezeile 20, Tel.: 07213/6202-20. Erscheinungsweise: monatlich. Verlags- und Redaktionsleitung: Bernhard Haudum. Grafi sche Gestaltung: Druckerei Bad Leonfelden. Druck: Walstead NP-Druck, St. Pölten. Verteilung: Post AG. Nachdruck bzw. Verwertung nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Verlages. ©2022 – alle Rechte vorbehalten! Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: Grundlegende Richtung: Unabhängige Regionalberichterstattung. Unternehmensgegenstand der haudum media GmbH: Verlagstätigkeit, PR- und Werbeagentur, Fotografi e. Gesellschafter und Geschäftsführer: Bernhard Haudum (100 %) GUUTE-FRÜHSTÜCK IN HELLMONSÖDT Betriebe entwickeln Im Zeichen des Themas „Unternehmensentwicklung“ stand das GUUTE-Frühstück beim Kirchenwirt in Hellmonsödt. Im Bild (v.l.) WKUU-Obfrau Sabine Lindorfer, Gastgeberin Petra Reingruber, Referent Christian Kaiser und WK-Leiter Franz Tauber. ALTERNATIVE FÜR DEN WEG ZUR ARBEIT Job-Rad bei Zellinger Das Waldinger Entsorgungsunternehmen Zellinger bietet seinen Mitarbeitern eine Alternative für den Weg zur Arbeit an. Sie können bei einer Job-Rad-Aktion ein Bike dafür mieten. Im Bild v. l. GF Jürgen Humer, Matthias Rechberger, Florin Popa (beide Popafl o) und Theresa Zellinger-Orgler. EHRUNG FÜR FRÜHEREN VEREINSCHEF Neuer Ehrenobmann Ehrenobmann der Leonfeldner Kicker ist jetzt der frühere Vereinsobmann Bgm. a.D. Alfred Hartl (2.v.r). Dazu gratulierte beim Spitzenspiel gegen Dietach neben den Funktionären auch der frühere ÖFB-Sportchef Willi Ruttensteiner (Bildmitte). ERFOLG BEI LEHRLINGSWETTBEWERB Spitzen-KFZ-Lehrling Der zweitbeste oö. KFZ-Technikerlehrling kommt aus Traberg in der Gemeinde Oberneukirchen: Markus Prammer – er erlernt seinen Beruf bei der Auto Stumptner GmbH in Bad Leonfelden – sicherte sich beim Landeswettbewerb im Linzer WIFI Rang 2. Dabei zeigte er im Hinblick auf die Autozukunft u. a. auch im Bereich Elektronik sein Können. Fotos: Peroutka/DiePresse; WKUU; Zellinger; City-Foto; Josef Wiesinger;

MÜHLVIERTEL-MAGAZIN | Juni 2022 3 | LOKALES Zertifizierung bestätigt Topqualität der oö. Hochreiter- Gesundheitsbetriebe Sozusagen „amtlich“ ist jetzt die Topqualität der oberösterreichischen Hochreiter-Gesundheitsbetriebe: Bei der entsprechenden Zertifizierung wurden sowohl das „Vortuna“ in Bad Leonfelden als auch „Am Kogl“ in St. Georgen im Attergau ausgezeichnet. Foto: Hochreiter-Gesundheitsbetriebe Die von TÜV Austria durchgeführte Prüfung galt dem Qualitätsgütezertifikat als Sonderkrankenanstalt für Rehabilitation und als Kuranstalt für Gesundheitsvorsorge. Beide Häuser bestanden den umfassenden Prozess, bei dem u. a. die betriebsinternen Abläufe im Fokus standen, mit Bravour und sind damit berechtigt, die entsprechende Auszeichnung auch in Zukunft zu führen. Das Gesundheitsresort „Vortuna“ in Bad Leonfelden hat seinen Schwerpunkt im Bereich der psychiatrischen Rehabilitation, der psychosomatischen Schmerztherapie und der Behandlung von psychischen Erkrankungen als Folge von Long Covid. Im Bereich der „Gesundheitsvorsorge Aktiv“ konzentriert man sich im „Vortuna“ auf den Stützund Bewegungsapparat und auf den Stoffwechsel. Das Rehabilitationszentrum „Am Kogl“ im Attergau ist spezialisiert auf orthopädische Rehabilitation und Kurauf- Freude bei den Verantwortlichen der oö. Hochreiter-Gesundheitsbetriebe über die erfolgreiche Zertifizierung. Im Bild die Verantwortlichen des Vortuna in Bad Leonfelden: v. l. Markus Riha (Verwaltungsdirektor), Harald Birngruber (Gastgeber), Karin Feneberger (Pflegedienstleitung), Prim. Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach (Ärztliche Leitung). enthalte im Rahmen der „Gesundheitsvorsorge Aktiv“ mit dem Schwerpunkt Stütz- und Bewegungsapparat. Auch Morbus Parkinson, Osteoporose und Probleme mit Bandscheiben können in St. Georgen behandelt werden. ♦ Anzeige