Aufrufe
vor 7 Monaten

Mühlviertel Magazin Mai 2019

  • Text
  • Guute
  • Magazin
  • Leonfelden

20 | BAUEN UND WOHNEN

20 | BAUEN UND WOHNEN Mai 2019 | GUUTE MAGAZIN ERNEUERBARE ENERGIE Neue OÖ. Energiestrategie setzt auf „Raus aus Öl“ Anzeige Landeshauptmann Thomas Stelzer (re.) und Landesrat Markus Achleitner setzen in Sachen Wohnbau ganz auf erneuerbare Energie. WIR SUCHEN (m | w) Facharbeiter + Dachdecker * € 2.205,18 + Spengler * € 2.205,18 + Bauwerksabdichter * € 2.063,50 Einzelpersonen oder ganze Partien. Anfahrt direkt vom Wohnort zu den Baustellen im Raum Linz möglich. Bewerbung an: bewerbung@innocente.at *Entlohnung Vollzeit brutto ohne Zuschläge lt. Metaller-KV. Überbezahlung je nach Qualifikationen möglich. Innocente Ges.m.b.H. | Danzlauer Straße 23 | A-4655 Vorchdorf dach@innocente.at | Tel: +43 7614 7433-0 | Fax: +43 7614 7433-19 Ganz auf erneuerbare Energie setzt in Zukunft das Land Oberösterreich in Sachen Wohnbau: Ab dem Herbst 2019 heißt es „Raus aus dem Öl.“ Die entsprechende Energiestrategie wurde vor wenigen Tagen von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Markus Achleitner präsentiert. „Wir setzen gezielt auf den schrittweisen Ausstieg aus dem Heizen mit Öl. Unser 3er- Paket dazu umfasst die Verlängerung der Heizkesseltauschförderung des Landes OÖ verknüpft mit einer neuen Landes-Förderung für die Entsorgung eines Öl-Tanks“, sagen die beiden VP-Politiker. Insgesamt gibt es für den Ersatz einer Öl-Heizung durch eine Pelletsheizung, eine Wärmepumpe oder einen Fernwärmeanschluss, verbunden mit einer Öl-Tankentsorgung, bis zu 3.900 Euro Landesförderung. Als dritter Schritt kommt noch das Verbot von Öl-Heizungen in Neubauten dazu: Ab 1. September 2019 sollen in Oberösterreich Neubauten nur noch mit nachhaltigen Heizungsanlagen ausgestattet werden. Feuerstätten für flüssige fossile und/oder feste fossile Brennstoffe dürfen im Neubau dann nicht mehr errichtet werden. Zusammen mit dem „Raus aus dem Öl-Bonus“ des Bundes bekommt man damit in Oberösterreich von Bund und Land bis zu 8.900 Euro für den Ausstieg aus dem Heizen mit Öl und die Entsorgung des Öltanks. Zusätzlich gibt es auch in manchen Gemeinden dafür Förderungen. Diese sind im Sinne der Umwelt auch notwendig, in Oberösterreich gibt es derzeit noch rund 100.000 Haushalte mit Ölheizungen. ♦ Fotos: Land OÖ/Stinglmayr, stock-adobe.com Oberösterreichs Interessen in Europa sichern. Vorzugsstimme Angelika WINZIG. Für Oberösterreich: ÖVP ankreuzen. WINZIG hinschreiben. ÖVP Winzig Anzeige

GUUTE MAGAZIN | Mai 2019 21 | BAUEN UND WOHNEN In der eigenen Lehrlingsakademie wirst du speziell gefördert und gefordert. Eine Lehre auf die du bauen kannst Lehrlinge und Mitarbeiter bei HOFA haben beruflich viele Möglichkeiten! Wir haben uns in den letzten Jahren in drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen etabliert: Als Partner für Dachdecker- und Spenglerarbeiten, sämtliche Installationen sowie makellose Fassaden punkten wir mit fachlicher Kompetenz, einer verlässlichen Umsetzung sowie Mühlviertler Handschlagqualität. Als Teil der starken Wimberger Gruppe arbeiten wir für ein großes Ziel: rundum zufriedene Kunden. HOFA Service GmbH, Sternsteinstraße 1, 4191 Vorderweißenbach Telefon: 07219 6060, E-Mail: info@hofa.at, www.hofa.at Den Lehrlingen und Mitarbeitern von HOFA bietet die Wimberger Gruppe ebenfalls viele Vorteile. „Dadurch sind wir bestens für die Zukunft aufgestellt und bieten unseren Mitarbeitern ein sicheres, familiäres Umfeld und spannende Karrieremöglichkeiten, nicht nur in unserem Unternehmen, sondern in der ganzen Gruppe“, so Christian Hofer, Geschäftsführer der HOFA Service GmbH. Wir arbeiten zuverlässig an interessanten, abwechslungsreichen Projekten in den Bereichen Dach, Installation und Fassade. Als Lehrling bei HOFA kannst du zeigen, was du drauf hast! Bei uns bekommst du in deiner Region eine breite, fundierte Ausbildung – auf der Baustelle und in unserer österreichweit einzigartigen, hauseigenen BAU- AUF-Lehrlingsakademie. Bau auf umfassende Vorteile Bei uns entwickelst du dich weiter und baust mit deiner Ausbildung das Fundament für deinen beruflichen Erfolg. In der Wimberger Gruppe kannst du mit weiterführenden Ausbildungen und Zusatzqualifikationen die Karriereleiter nach oben steigen. Zusätzlich zur hohen Lehrlingsentschädigung wird dein Einsatz noch weiter belohnt. Für sehr gute Leistungen kannst du dir zusätzlich Prämien im Wert von bis zu 3.000,- Euro holen. Für dein Engagement und deine Erfolge wird dir der B-Führerschein bezahlt und du kannst weitere Sachpreise gewinnen. Neben deiner täglichen Arbeit darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen! Bei Veranstaltungen und Ausflügen kannst du dich austoben, ob beim Bogenschießen, auf der Kartbahn oder bei vielen anderen lustigen Aktivitäten. Bau auf eine tolle Lehre Bei HOFA bieten wir dir spannende Berufsfelder in Vorderweißenbach. Wir suchen dich als Lehrling oder Facharbeiter als: • Spengler/in • Dachdecker/in • Spengler/in + Dachdecker/in • Installations- u. Gebäudetechniker/in Bau auf deinen Riecher – schnupper am Bau Damit du ein möglichst reales Bild über deinen zukünftigen Arbeitsalltag Schnuppere bei HOFA und gewinne ein Moped bekommst, darfst du bei uns zweimal schnuppern – damit du dir mit deinem Lehrberuf auch wirklich sicher bist. Unter allen, die in einem Unternehmen der Wimberger Gruppe schnuppern, wird übrigens ein Moped im Wert von 2.800,- Euro verlost. Das erste Moped bekam im März einen neuen Besitzer, der sich bei Beginn seiner Lehre keine Sorgen mehr machen muss, wie er in die Arbeit kommt – also gleich anmelden und doppelt profitieren! Alle Informationen zur BAU-AUF-Lehre in der Wimberger Gruppe findest du auf www.bau-auf-lehre.at ♦ Anzeige