Aufrufe
vor 3 Wochen

Mühlviertel Magazin November 2020

2 | LOKALES

2 | LOKALES November 2020 | GUUTE MAGAZIN SORORES UNTER NEUER LEITUNG Neue Club-Präsidentin Von Bernhard Haudum Der Ortskaiser als Auslaufmodell Präsidentenwechsel bei den Soroptimistinnen im Bezirk Rohrbach: Elfriede Haindl (li.) übernahm das Amt der Clubchefi n von Dr. Gundi Nöbauer. Der Mühlviertler Serviceclub mit 28 weiblichen Mitgliedern besteht heuer seit 10 Jahren - die für das Jubiläum ursprünglich geplante Feier musste coronabedingt abgesagt werden. Wenn sich ein knappes Jahr vor den Gemeinderatswahlen in den meisten Kommunen die Schleier in Sachen Bürgermeisterkandidaturen endgültig lichten, rückt dieses wichtige Amt wieder verstärkt in den Fokus: Einerseits aufgrund der Personen, die sich dafür zur Verfügung stellen - und andererseits ob des Amtsverständnisses, das mit dieser Funktion einher geht. Dabei zeigt sich eine interessante Entwicklung: Das einstige „Ehrenamt“, das hoch angesehenen Gemeindebürgern vorbehalten war, hat sich in den letzten Jahren zu einer Aufgabe mit Managementcharakter gewandelt. Moderne Bürgermeister sehen ihre Tätigkeit meist als „normalen“ Job und gehen entsprechend pragmatisch damit um. Durch diese Tendenz wird aus dem „Ortskaiser“ früherer Tage wohl endgültig ein Auslaufmodell. Wenn nun mancher dieser langgedienten Politrecken überlegt, bei den Wahlen 2021 noch einmal eine „Ehrenrunde“ dran zu hängen, betreibt er damit ein gefährliches Spiel: Besitzt das etwas aus der Zeit gefallene Amtsverständnis doch alle Zutaten, um vom Wähler abgestraft zu werden - und so eine ehemals hohe politische Reputation rasch in einen unwürdigen Abgang zu verwandeln. IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: haudum media GmbH, Hauptstraße 36, 4191 Vorderweißenbach. Redaktion: 4190 Bad Leonfelden, Gewerbezeile 20, Tel.: 07213/6202-20. Erscheinungsweise: monatlich. Verlags- und Redaktionsleitung: Bernhard Haudum. Grafi sche Gestaltung: Druckerei Bad Leonfelden. Druck: Walstead NP-Druck, St. Pölten. Verteilung: Post AG. Nachdruck bzw. Verwertung nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Verlages. ©2020 – alle Rechte vorbehalten! Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: Grundlegende Richtung: Unabhängige Regionalberichterstattung. Unternehmensgegenstand der haudum media GmbH: Verlagstätigkeit, PR- und Werbeagentur, Fotografi e. Gesellschafter und Geschäftsführer: Bernhard Haudum (100 %) PUBLIKUMSMAGNET IN WAXENBERG Zuwachs für Wächter Jene „Wächter der Zeit“, die seit Wochen mit riesigem Publikumszuspruch die Burg Waxenberg bewachen, erhielten um zwei Figuren Zuwachs. Dieser wurde von den Vertretern des Ortsentwicklungsvereins und Bgm. Rathgeb willkommen geheißen. STAFFELÜBERGABE IN ROHRBACH Hilfswerk mit Chefin Eine neue Chefi n hat das Hilfswerk im Bezirk Rohrbach: Im Beisein von Landesobmann LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) und Geschäftsführerin Viktoria Tischler (re.) übernahm LAbg. Gertraud Scheibelberger die Führung der Bezirksorganisation vom bisherigen Obmann Bgm. Wilfried Kellermann. REGIONALE VERSORGUNG IM FOKUS Spezieller Erntedank Mit einem Plädoyer für die regionale Versorgung zelebrierten der Urfahraner Bauernbund und LAbg. Josef Rathgeb einen speziellen Erntedank. Dabei wurde die Bedeutung funktionierender Nahrungsmittel-Kreisläufe in den Mittelpunkt gerückt. TREFFEN BEI ERÖFFNUNG VON CAFÉ Tourismus kooperiert Zu einem besonderen Treffen kam es bei der Eröffnung des Café Stern in Vorderweißenbach: Mit Markus Obermüller (re.) und Edwin Sternad trafen sich die Geschäftsführer der Tourismusregionen Mühlviertler Hochland und Lipno. Bei einem Arbeitsfrühstück wurden die Möglichkeiten weiterer grenzüberschreitender Kooperationen ausgelotet. Fotos: beha-pictures; Privat; Brigitta Mitter; Hilfswerk Rohrbach; OÖVP-UU

GUUTE MAGAZIN | November 2020 3 | LOKALES Foto: Spa Hotel Bründl/Sonja Hainy KLAUSUR IN BAD LEONFELDEN WK-Bezirksausschuss legte Arbeitsschwerpunkte fest Streng unter Einhaltung der Corona­Regeln legte der neu gewählte Bezirksausschuss der Wirtschaftskammer UU bei einer Klausur im Bad Leonfeldner Spa Hotel Bründl Mitte Oktober die Eckpunkte der kommenden Arbeit fest. Unter der Leitung von WKUU-Obfrau Mag. Sabine Lindorfer und gecoacht von Dieter Enzensberger standen dabei zahlreiche Themen auf der Agenda: Klausur des Wirtschaftskammer-Bezirks ausschusses im Spa Hotel Bründl: v.l.: Heinz Kindlhofer, Dieter Enzensberger (Trainer), Johannes Ecker, Hoteldirektor Karl Schmalzer, Wolfgang Griesmann, Thomas Hammerschmid, Karin Göweil, Thomas Altendorfer, Martin Peter Weixlbaumer, Martin Brunnbauer, Sabine Lindorfer und Franz Tauber. Der Dauerbrenner Kaufkraftabfluss kam ebenso wenig zu kurz wie Initiativen in Sachen Lehrlinge bzw. Fachkräfte und der Schwerpunkt Betriebsansiedlungen. Für Letzteren plant die Wirtschaftskammer den aktiven Doppelpass mit den Gemeinden im Bezirk. „Vor dem Hintergrund des neuen Raum ordnungsgesetzes möchten wir uns hier noch intensiver einbringen und auch bei gemeindeübergreifenden Projekten unterstützend mit dabei sein“, sagt WK-Obfrau Lindorfer dazu. Besonders am Herzen liegen den neu gewählten Wirtschaftskammer-Funktionären auch die Ein-Personen-Unternehmen (EPU). Für diese soll es in Zukunft in jeder Region des Bezirkes einen eigenen Ansprechpartner geben. „Klein- und Kleinstunternehmen sind oft mit ganz speziellen Herausforderungen konfrontiert. Daher möchten wir mit einer unmittelbaren Anlaufstelle im Sterngartl, im Gusental und in der Region Urfahr-West sozusagen auf einem kurzen Dienstweg zur Verfügung stehen“, erklärt Sabine Lindorfer dazu. ♦ Anzeige Für Heimwerker, Künstler, Gewerbe PLUS GUTSCHEIN € 4.– GANZ NAH www.shoepping.at • www.keilrahmenshop.com Gratis Zustellung ab € 77,- oder Abholung am nächsten Tag. NUR 6 TAGE von Montag 2. November 9–18h bis Samstag 7. November 9–12h 6 20, 45, 70 mm hoch 99,9 % verzugsfrei aus Tannenholz Ebenso 15 % auf Künstler-Farben, Malgewebe, Leisten, Staffeleien, Spachtelmassen Anzeige