Aufrufe
vor 2 Monaten

Mühlviertel Magazin November 2021

2 | LOKALES

2 | LOKALES November 2021 | MÜHLVIERTEL-MAGAZIN JUNGUNTERNEHMER FEIERTEN WIEDER Oktoberfest der JW Von Bernhard Haudum Die Mühen der politischen Ebene... Nach einer langen Pause traf sich die Junge Wirtschaft des Bezirkes Urfahr-Umgebung wieder zu einem gesellschaftlichen Anlass: Beim Maurerwirt in Kirchschlag wurde bei einem Oktoberfest nicht nur standesgemäß ein frisches Fass Bier angezapft, sondern auch auf wirtschaftlich bessere Zeiten nach Corona angestoßen. Nachdem nun auch die letzten Bürgermeister offi ziell bestellt sind, kehrt in den Gemeinden der politische Alltag ein: Die entsprechenden Gremien und Ausschüsse sind zu besetzen – und das Budget 2022 ist auch in trockene Tücher zu bringen. Diese „Hausaufgaben“ haben recht wenig mit jenen, manchmal vollmundigen Ankündigungen aus dem Wahlkampf zu tun, mit dem noch vor wenigen Wochen um Stimmen geworben wurde. Sie sind viel mehr ein Ausdruck für jene politischen Ebenen, mit denen sich die Kommunalpolitik nun zu befassen hat. Bei diesen notwendigen, profanen Dingen werden auch jene Politiker und wahlwerbenden Gruppen auf den Boden der Realität zurück geholt, die vor der Wahl allzu kräftig aufgetragen haben. Diese werden rasch erkennen, dass Gemeindepolitik ganz viel mit anstrengender Transpiration und eher wenig mit virtuoser Inspiration zu tun hat. Die damit verbundenen Mühen trennen solcherart die Spreu vom Weizen: Während die „Anpacker“ auf der politischen Bühne in der Hauptrolle zu fi nden sein werden, bleibt für die „Blender“ im besten Fall eine Nebenrolle als Statist. IMPRESSUM: Medieninhaber und Herausgeber: haudum media GmbH, Hauptstraße 36, 4191 Vorderweißenbach. Redaktion: 4190 Bad Leonfelden, Gewerbezeile 20, Tel.: 07213/6202-20. Erscheinungsweise: monatlich. Verlags- und Redaktionsleitung: Bernhard Haudum. Grafi sche Gestaltung: Druckerei Bad Leonfelden. Druck: Walstead NP-Druck, St. Pölten. Verteilung: Post AG. Nachdruck bzw. Verwertung nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Verlages. ©2021 – alle Rechte vorbehalten! Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: Grundlegende Richtung: Unabhängige Regionalberichterstattung. Unternehmensgegenstand der haudum media GmbH: Verlagstätigkeit, PR- und Werbeagentur, Fotografi e. Gesellschafter und Geschäftsführer: Bernhard Haudum (100 %) GOLDENE HANDELSNADEL ÜBERREICHT Ehrung für Achleitner Normalerweise übergibt er Ehrungen - diesmal wurde ihm eine zuteil: Für seine Verdienste um den oö. Handel überreichte WKOÖ-Spartenobmann Ernst Wiesinger (re.) Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner die Goldene Handelsnadel. MEDAILLEN FÜR VERDIENTE SANITÄTER Ehrung für RK-Helfer Mit den oö. Rettungsdienstmedaillen wurden verdiente Rot-Kreuz-Sanitäter aus dem Bezirk von LH Thomas Stelzer ausgezeichnet. Gertraud Birngruber erhielt diese in Silber, jene in Bronze gab es für Christian Barth, Stefan Ernst, Claudia Hofmann, Helga Thumfart, DI Andreas Turner und Jürgen Winter. QUETSCHWORK-FAMILY ZU GAST Ein besonderer Abend Am Samstag, dem 13. November 2021, um 20 Uhr, ist die Quetschwork Family mit Musik und Kabarett im Leo-Kulturviertel in Bad Leonfelden zu Gast. Karten für den besonderen Abend gibt es in der Sparkasse Bad Leonfelden und unter kultur@kv-titanic.at. BESONDERE LEBENSANSICHTEN... „Mali-Tant“ im Salzhof Ihre ganz besonderen Lebensansichten gibt die „Mali-Tant“ am Donnerstag, 18. November 2021, um 19 Uhr, im Freistädter Salzhof zum Besten. Wer den im Kabarettprogramm „Bitte(r) Schokolade“ verpackten Ansichten lauschen möchte, kann sich seine Karten bei allen Raiffeisenbanken, über Ö-Ticket oder bei Papier Wolfsguber in Freistadt sichern. Fotos: Philipp Hirtenlehner; JW/Manuel Grasböck; Land OÖ./Lisa Stögner; Privat; Cityfoto;

MÜHLVIERTEL-MAGAZIN | November 2021 3 | WAHL 2021 Wahl-Nachlese: Von Überraschungen, Niederlagen und Achtungserfolgen Einen knappen Monat nach dem Wahlsonntag und 14 Tagen nach den Bürgermeister-Stichwahlen kehrt in der politischen Landschaft in Oberösterreich und in der Region schön langsam wieder Ruhe ein. Und auch die Analysen der Ergebnisse sind inzwischen abgeschlossen: Wir arbeiten die Überraschungen, Niederlagen und Achtungserfolge noch einmal auf. Fotos: Pramhofer, Privat Christian Gratzl holte in Freistadt für die SPÖ den Bürgermeistersessel. Die Überraschungen: Bei den Landtagswahlen war sicherlich der Einzug der MFG in den Landtag die große Überraschung: Die neue Gruppierung punktete vor allem mit ihrer kritischen Haltung gegenüber den Corona-Maßnahmen und nahm der arg gerupften FPÖ eine Menge Proteststimmen weg. Die neue Partei war auch mit dafür verantwortlich, dass die ÖVP als klarer Erster die 40 Prozent Marke doch deutlich verpasste. Bei den Gemeindewahlen konnte die Volkspartei in einem Großteil der Kommunen die Mehrheit halten – oder diese zurückholen: Dieses Kunststück gelang Sabine Lindorfer in der heiß umkämpften Gemeinde Feldkirchen an der Donau, wo sie mit der VP 37,12 Prozent der Stimmen die bislang dominierende SPÖ (36,64 Prozent) knapp, aber doch abfangen konnte. Bei den Bürgermeister-Stichwahlen blieb Amtsinhaber David Allerstorfer mit ganzen 71 Stimmen Vorsprung vor Lindorfer. In Ottensheim überholte die ÖVP die bisher dominierende Bürgerliste „pro O“ BÜRGER- MEISTER Wahl Schrieb nach seinem Buch – im Bild bei der Präsentation – nun auch ein Stück Politgeschichte: Sepp Wall-Strasser holte für die SPÖ den Bürgermeistersessel in Gallneukirchen. und ist nun stimmenstärkste Partei im Gemeinderat, in Walding gewann Johann Plakolm (VP) sowohl die Bürgermeister- als auch die Gemeinderatswahlen. Und auch in Bad Leonfelden » Anzeige