Aufrufe
vor 2 Monaten

Mühlviertel Magazin Oktober 2019

  • Text
  • Leonfelden
  • Guute
  • Magazin

16 | VERANSTALTUNGEN

16 | VERANSTALTUNGEN Oktober 2019 | GUUTE MAGAZIN Veranstaltungen veranstaltungen@guutemagazin.at Anzeige Anzeige Türen- Hausmesse Fr. 4.10. - So. 6.10.2019 | 9:00 bis 17:00 Uhr Türen erleben im Wippro Werksschauraum | Gewerbestraße 2 | 4191 Vorderweißenbach Es fallen die TürBlätter ... in Vorderweißenbach. TÜRDRÜCKER GRATIS * beim Kauf von mind. fünf Innentüren Zur Auswahl: 3 Drückermodelle www.wippro.com Karten sind erhältlich in der NEU NEU NEU: NEU Sparkasse NEU: Bad NEU NEU NEU: Leonfelden oder Infrarot Infrarot unter kultur@ Infrarot kv-titanic.at Relax- 9 Relax- kabinen kabinen 9 Relax- kabinen zum zum Einführungspreis!!! zum Einführungspreis!!! über 18.000 zufriedene über 18.000 Kunden zufriedene - seit Kunden 1998 - seit 1998 über Infrarot 18.000 - Tiefenwärme zufriedene Infrarot - Tiefenwärme wirkt Kunden Wunder - seit wirkt bei: 1998Wunder bei: 1 1 Infrarot Übergewicht - Tiefenwärme Übergewicht wirkt Wunder bei: 1 NEU NEU Übergewicht Rücken- NEU: und Rücken- Gelenkschmerzen und Gelenkschmerzen Rücken- Erkältung und und Erkältung Gelenkschmerzen grippalem und Infekt grippalem Infekt 9 Relax-Infrarotkabinen Erkältung bei Stoffwechselproblemen und bei grippalem Stoffwechselproblemen Infekt zum Einführungspreis!!! 1 1 bei mit Stoffwechselproblemen 1 Orig. GW-Tiefenwärmestrahlern mit Orig. GW-Tiefenwärmestrahlern über 18.000 zufriedene Kunden mit schnelle Orig. - seit Aufheizzeit, GW-Tiefenwärmestrahlern 1998 schnelle 5 Aufheizzeit, Garantie 5 Garantie INFRAROT - Tiefenwärme schnelle wirkt doppelwandig Wunder Aufheizzeit, doppelwandig bei: aus Zedernholz 5 Garantie aus Zedernholz 1 1 • Übergewicht doppelwandig für 2 Personen für aus 2 Personen Zedernholz 1 • Rücken- und Gelenkschmerzen für statt 2 Personen € 4.590,- statt € 4.590,- • Erkältung und grippalem statt Infekt € 4.590,- • Stoffwechselproblemen jetzt € 2.000,- sparen! ZYLINDER GRATIS * zu Ihrer neuen Haustüre *Aktionen gültig bei Vertragsabschluss während Ihres Besuchs der Türen-Hausmesse. Keine Barablöse. Qualität aus Österreich. seit 1955 SONNTAG, 6. OKTOBER Oktoberfest Pferdehof Kroiss in Außertreffling 9.30 Uhr, Kroissenweg 14, Veranstalter: Kameradschaftsbund und Stadtverband Gallneukirchen SAMSTAG, 12. OKTOBER Kabarett mit Fredi Jirkal in Bad Leonfelden Fredi Jirkal kommt mit seinem bereits 8. Bühnenprogramm als OÖ Premiere in das LEO-Kulturviertel nach Bad Leonfelden. Im neuen Kabarett „Wechseljahre“ versucht er herauszufi nden was aus ihm geworden ist. In 20 Ehejahren wurde aus einem introvertierten, schüchternen, unattraktiven jungen Postler ein selbstbewusster, mutiger, noch immer unattraktiver alter Komiker, der immer öfter mit dem linken Fuß aufsteht… Stellenanzeige Die Stadtgemeinde Bad Leonfelden stellt zum ehestmöglichen Eintritt eine/n Mitarbeiter/in im nur 2.590,- nur € 2.590,- mit Orig. GW-Tiefenwärmestrahlern nur € 2.590,- BAUHOF mit Vollbeschäftigung von 40 schnelle Aufheizzeit Wochenstunden ein. Das Dienstverhältnis LK 012 L LK 012 L LK 012 R LK 012 R 5 Jahre Garantie jetzt jetzt LK = links 012 L = links LK = rechts 012 R = rechts ist unbefristet. Anfangsbezug brutto: € 2.070,10 doppelwandig aus Zedernholz € 2.000,- jetzt € 2.000,- = links = rechts (je nach Anrechenbarkeit der Vordienstzeiten). € sparen! 2.000,- sparen! Die Ausschreibung erfolgt geschlechtsneutral. für 2 Personen sparen! Die Stellenbewerbung, inklusive aller Bewerbungsunterlagen, ist bis spätestens 11.10.2019 statt € 4.590,- per Mail (gemeinde@bad-leonfelden.ooe.gv.at) nur € 2.590,- oder persönlich am Stadtamt Bad Leonfelden jetzt unverbindlich Prospekt anfordern! Jetzt LiWa unverbindlich GmbH Jetzt • Wolfgang unverbindlich Prospekt Lindner anfordern! Prospekt • 0664 40 anfordern! 36 548 einzubringen. Infos: www.badleonfelden.at oder Tel: 07213 6565-23 (Fr. Elmecker). LiWa Jetzt GmbH unverbindlich LiWa Wolfgang GmbH Prospekt Lindner Wolfgang anfordern! 07667 Lindner / 21 841 07667 / 21 841 LiWa GmbH Wolfgang Lindner 07667 / 21 841 Foto: Barbara Hartl Anzeige Anzeige

GUUTE MAGAZIN | Oktober 2019 17 | LOKALES Fotos: was-tuat-si.at/Filipp 50ER VON WOLFGANG HOCHREITER Gelebte Hilfe statt Geschenke Mit einer besonderen Aktion feierte der Chef der Hochreiter Firmengruppe aus Bad Leonfelden, Wolfgang Hochreiter, Anfang September seinen 50. Geburtstag: Anstelle von Geschenken bat er die zur Feier geladenen Gäste um eine Spende für soziale Zwecke. Auf diese Art kamen 12.280 Euro zusammen, die Hochreiter gemeinsam mit seiner Gattin Petra an Martha Hofer aus Bad Leonfelden überreichte. Diese sorgt für ihren Gatten Andi, der bei einem Sturz im heurigen Frühjahr schwerste Kopfverletzungen erlitt. Der Betrag wird für die dadurch notwendigen Kosten und Maßnahmen wie beispielsweise den anstehenden Wohnungsumbau verwendet. Wolfgang Hochreiter bedankte sich bei allen Spendern und stieß mit den Gratulanten auf seinen „Runden“ an. Mit dabei war natürlich auch eine Abordnung der Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden, die ihren Vereinsobmann und Musikerkollegen entsprechend hochleben ließ. ♦ Eine Abordnung der Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden gratulierte ihrem Obmann und Musikerkollegen zum „Runden“. Wolfgang und Petra Hochreiter überreichten Martha Hofer den Spendenscheck. Eine regelrechte Käferplage sorgte bei den Kartoffeln für teilweise massive Ernteausfälle. ERNTEBILANZ Schädlinge verhagelten die Grünland- und Kartoffelernte Die Ernte eines an sich guten Jahres wurde von Schädlingen teilweise massiv in Mitleidenschaft gezogen. Im Mühlviertel sorgten die Engerlinge im Grünland und der Käfer bei den Kartoffeln für große Schäden. Fotos: beha-pictures, salman2 – stock.adobe.com Die Engerlingplage war vor allem im Bezirk Rohrbach, aber auch in Teilen der Bezirke Freistadt und Urfahr ein Thema. Während lokal ausreichend Niederschläge zumindest den dritten und vierten Schnitt retteten, gab es in den eher trockenen Landstrichen zum Teil enorme Ausfälle. In manchen Orten war es sogar notwendig, das Grünland komplett neu anzulegen, um so wenigstens die Voraussetzungen für eine normale Ernte im kommenden Jahr zu schaffen. Auf eine solche hoffen 2020 viele Bauern auch bei den Kartoffeln. Diesen setzte heuer – ebenfalls lokal sehr unterschiedlich – nämlich der Kartoffelkäfer extrem zu. Der teilweise massive Befall führte dazu, dass oft weniger als die Hälfte einer normalen Ernte eingebracht werden konnte. Damit erlebten die heimischen Kartoffelbauern (in Oberösterreich wurden 2019 rund 1.300 Hektar der Frucht angebaut) nach den Ausfällen durch die Trockenheit und den Drahtwurm 2018 heuer neuerlich ein schwieriges Jahr. ♦ Ausreichende Niederschläge retteten im Grünland lokal den dritten und den vierten Schnitt.