Aufrufe
vor 1 Tag

Mühlviertel Magazin September 2021

  • Text
  • September
  • Region
  • Oberneukirchen
  • Gemeinde
  • Sterngartl
  • Lokales
  • Menschen
  • Josef
  • Leonfelden
  • Rathgeb
  • Www.guutemagazin.at

4 | LOKALES

4 | LOKALES September 2021 | MÜHLVIERTEL-MAGAZIN Aktiver Klima- und Umweltschutz – Ein Muss für die Region Sterngartl Gusental! Foto: Mühlviertler Hochland/Enzenhofer In der ländlichen Entwicklung setzen seit 1995 Gemeinden und engagierte Bürgerinnen und Bürger nachhaltige und innovative Projekte um. Seit 2012 werden zudem umfangreiche Maßnahmen im Klima- und Umweltschutz gesetzt. Ab September 2021 folgt ein weiterer Schwerpunkt: Die Region unterstützt die Anpassung im Klimawandel! Tourismus-Landesrat Markus Achleitner freut sich mit den Vertretern des Tourismusverbands Lipno Jiří Falout (1.v.l.) und Edwin Sternad (3.v.l.) sowie dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mühlviertler Hochland, Markus Obermüller (rechts) über die gelungene, grenzüberschreitende Kooperation. VOM EISERNEN VORHANG ZUM GRENZENLOSEN RADFAHREN Vorzeigeprojekt in der Region Mühlviertler Hochland Über ein grenzüberschreitendes Vorzeigeprojekt in Sachen Radtourismus freut sich der zuständige Landesrat Markus Achleitner. „Dort wo noch vor wenigen Jahrzehnten der Eiserne Vorhang Oberösterreich und Südböhmen getrennt hat, wird heute gemeinsam und ‚grenzenlos‘ die Natur genossen. Durch die gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit der Tourismusverbände ist in den Regionen Mühlviertler Hochland und Lipno ein einzigartiges, über 1.500 km langes Wander- und Radwegenetz am Grünen Band Europas entstanden. In dem von der EU geförderten INTER- REG-Projekt wurde nun gemeinsam eine eigene Rad-App für die Region entwickelt und der Grundstein für eine noch intensivere nachbarschaftliche Kooperation gelegt. Diese grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist ein absolutes Musterbeispiel und ein Gewinn für die gesamte Region – für den Tourismus, die Wirtschaft, aber vor allem für die Menschen“, sagte der Landesrat bei einem Besuch im Mühlviertler Hochland. Das Rad- und Wanderwegenetz der Tourismusverbände Mühlviertler Hochland und Lipno erstreckt sich von oberösterreichischer Seite von Ottenschlag, Reichenau und Oberneukirchen über Bad Leonfelden, Vorderweißenbach und St. Stefan-Afiesl bis zum Moldaustausee, dem Schwarzenbergischen Schwemmkanal und der Burg Wittigstein auf tschechischer Seite. Die gemeinsame Rad-App „Mühlviertel-Lipno Bike&Hike“ gibt einen Überblick über Radtouren, Wanderrouten und Ausflugsziele in der Region. Außerdem bietet die App eine Navigations- und eine Tracking-Funktion, mit der die eigenen Aktivitäten aufgezeichnet und mit Freunden geteilt werden können. ♦ Gute Nachricht für die Region Sterngartl Gusental: In den nächsten zwei Jahren stehen für die ländliche Entwicklung mehr als € 647.000,- an EU-, Bundes- und Landes-Gelder für Projekte in der Region zur Verfügung. Obmann Bgm. Martin Tanzer resümiert: „Seit 2015 wurden mehr als 60 Projekte initiiert und umgesetzt. Knapp 4 Mio. Euro wurden in innovative, regionale und vor allem nachhaltige Projekte in der Region investiert.“ Regionale Leuchtturmprojekte, wie die Mountainbikeregion Sterngartl Gusental und ein gemeindeübergreifendes Projekt gegen Lichtverschmutzung greifen weit über die Grenzen der Region hinaus. Die ländliche Entwicklung (LEADER) lebt vom Innovationsgeist und dem Engagement der Menschen in den Regionen und bietet Fördermöglichkeiten für Projektideen: aus den Bereichen Kultur, Soziales, Landwirtschaft, Jugend, Tourismus, Bildung, Energie und Klimaschutz, Naturschutz oder Wirtschaft. Zusätzlich arbeiten in der Region seit 2012 GemeindevertreterInnen und BürgerInnen intensiv an Klima- und Energiethemen. Bgm. Hermann Reingruber ist für die Klima- und Umweltschutz-Agenden verantwortlich und freut sich: „Ab September werden wir weitere Maßnahmen in unseren Gemeinden gegen den Klimawandel setzen.“ Auch wird es ab Herbst einen breiten Beteiligungsprozesse für Bürgerinnen und Bürger geben, um gemeinsam an der Zukunftsvision 2030 zu arbeiten. Denn die Menschen in den Regionen wissen am besten was für ihre Region wichtig ist. Neugierig? Infos unter www.sterngartl-gusental.at

MÜHLVIERTEL-MAGAZIN | September 2021 5 | LOKALES TRAUMHAFTE FARBENSPIELE... … und wunderschöne Lichtstimmung brachten die letzten Sonnenstrahlen dieses Augusttages in der Nähe von Vorderweißenbach. Nach dem von Unwettern geprägten Frühsommer zeigte sich die zweite Hälfte der warmen Jahreszeit zum Glück meistens von ihrer sanften und schönen Seite. Foto: Michael Enzenhofer Bild DES MONATS Anzeige AKTION ZUM SCHULBEGINN Gut sehen – und gesehen werden Optik Mayer sorgt pünktlich zum Schul anfang dafür, dass die Kinder in der Schule den Durchblick haben. Brillenschlange war einmal: Denn mit den coolen und bunten Kinderbrillen von Tom Tailor hat Optikermeister Michael Mayer viele lässige und trendige Modelle im Sortiment, die alles andere als langweilig aussehen. Die Auswahl ist groß, sodass für jeden Geschmack die passende Brille auf Lager ist – von peppigen Farben und mutigen Formen bis hin zu etwas dezenteren Modellen. MOD. 60551- 154 MOD. 60549 - 149 MOD. 60550 - 151 MOD. 60548 - 147 JUNIORS GO COLOURS Gratis Stirnlampe zu jeder Kinderbrille Nicht nur gut sehen ist für die Schulkinder wichtig, sondern auch gut gesehen zu werden – vor allem am Schulweg im Herbst und Winter. Deshalb gibt es beim Kauf einer Kinderbrille eine Stirnlampe von Led Lenser gratis dazu – solange der Vorrat reicht! Diese sorgt nicht nur für gute Sichtbarkeit bei Dunkelheit oder Nebel, sondern kann auch bei so manchem Abenteuer nach der Schule gute Dienste leisten. Dank integriertem Clip kann man die Stirnlampe auch ohne Stirnband an der Schultasche oder der Kleidung befestigen. PRODUKTDATENBLATT KIDLED4R OP TIK MAYER BRILLEN UND KONTAKTLINSEN T: +43 (0) 7213 / 20520 M I C H A E L M A Y E R Optik Mayer Hauptplatz 23, 4190 Bad Leonfelden 07213 / 20250, www.optikmayer.at O P T I K F A C H B E T R I E B HAUPTPL. 23 . A-4190 BAD LEONFELDEN INFO@OPTIKMAYER.AT . OPTIKMAYER.AT MO-FR: 8.00-12.30 / 14.00-18.00 . SA: 8.00-12.00 Perfekter Sitz dank Brillenservice Nicht nur gut sehen ist in der Schule wichtig, sondern auch ein guter Tragekomfort der Brille: Bei Optik Mayer sorgt man mit dem Brillenservice vor Schulbeginn dafür, dass die Brille geputzt und die Bügel richtig eingestellt sind. Damit das Brillentragen den Kids auch an einem längeren Schultag gar nicht mehr auffällt. ♦